Apfellogo

Hotline

 Äppel-Hotline der IKF

 

...beim Apfellesen helfen, Bäume zum Ernten anbieten, Äpfel anliefern, Treffpunkt zum Helfen ausmachen...

 

0176 - 27 85 98 95

Mo.-Fr. 17-20 Uhr, Sa. 9-20 Uhr

 

(nicht für Apfelwein/Secco/Saftverkauf)

BHW 2081 10 04 Bild1Bad Homburger Woche vom 4.10.2018  (md)
Alle Jahre wieder reifen die Äpfel auf den Bäumen und die Interessengemeinschaft Kirdorfer Feld (IKF) organisiert ihr traditionelles Kelterfest. Es findet seit 13 Jahren am letzten Septemberwochenende statt und lockt zahlreiche Bad Homburger zum Kirdorfer Kreuz, wo sie gemeinsam den Herbstbeginn und die Apfelernte feiern. An mehreren Ständen konnten sie sich frisch gekelterten Apfelsaft und Gutes vom Grill schmecken lassen und die letzten warmen Sonnenstrahlen dieses Jahres genießen. "Seit Jahren kommen wir regelmäßig zum Kelterfest und kaufen hier frischen Saft", erzählt eine Mutter, die mit ihren zwei Kindern gekommen ist. "Den Jungen gefällt die große Presse für die Äpfel ganz besonders gut." Die riesige Doppeltischpackpresse war ein wahrer Publikumsmagnet. Groß und Klein beobachteten gebannt die Einspeisung der Früchte in die Maschinerie und wurden Zeugen des spannenden Kelterprozesses. Mitglieder des Vereins erklärten den jungen Zuschauern geduldig, was mit den Äpfeln in der Presse geschieht, und gingen auf zahlreiche neugierige Fragen ein.

Die Interessengemeinschaft betreut die Wiesen des Kirdorfer Felds und organisiert Veranstaltungen wie das Kelterfest, um sich auch im Stadtteil zu engagieren. "Nach der Apfelernte, die in den vergangenen Wochen stattgefunden hat, keltern wir nun rund zehn Tonnen Äpfel", erklärte Fred Biedenkapp, der Vorsitzende des Vereins. Teile der Ernte wurden bereits weiterverarbeitet, sodass sich die Gäste des Fests am frischen süßen Apfelsaft und am Apfelwein erfreuen konnten. Den delikaten Saft kauften viele auch, um sich noch zu Hause daran laben zu können. Abgesehen von Getränken wurden auch Gelees in verschiedenen Geschmacksrichtungen angeboten. Wer nicht beim Fest war und sich die Erzeugnisse des Kelterfests dennoch nicht entgehen lassen möchte, hat die Chance, zum Vereinslokal der lnteressengemeinschaft, Kirdorfer Straße 38, zu kommen, die jeden dritten Samstag im Monat von 9.30 bis 10.30 Uhr ihre Produkte verkauft.

logo bhw

 

 

Bad Homburger Woche vom 4.10.2018  (md)

Homepage GluecksStuben