Apfellogo

Hotline

 Äppel-Hotline der IKF

 

...beim Apfellesen helfen, Bäume zum Ernten anbieten, Äpfel anliefern, Treffpunkt zum Helfen ausmachen...

 

0176 - 27 85 98 95

Mo.-Fr. 17-20 Uhr, Sa. 9-20 Uhr

 

(nicht für Apfelwein/Secco/Saftverkauf)

IMG 2288bbDie Apfelernte im Kirdorfer Feld ist in diesem Jahr sehr überschaubar. Daher kann nur insgesamt an vier Wochenenden gekeltert werden. Am kommenden Wochenende Freitag und Samstag, 9. und 10. Oktober wird bereits zum letzten Mal die historische Kelter der IKF in Betrieb genommen. In diesem Jahr wird der Apfel wegen der Pandemie auch nicht gefeiert, aber Süßer wird natürlich verkauft.

Am Samstag, den 10. Oktober haben Liebhaber des frisch gepressten Süßen aus der Kelter der IKF zum letzten Mal die Möglichkeit, sich von 11 Uhr bis 16 Uhr am Kirdorfer Brunnen in der Bachstraße am Kirdorfer Kreuz ( „uff de Bach“) mit dem gesunden Saft einzudecken. Man kann den Süßen in Kanistern kaufen, gerne wird er am dortigen Verkaufstand der IKF auch in mitgebrachte Behältnisse abgefüllt.
Daneben gibt es am Verkaufsstand uff de Bach die leckeren Fruchtaufstriche bereits aus der diesjährigen Ernte sowie die beliebten Seccos und den Apfelschaumwein der IKF.
Die IKF bittet um Kauf von Kleinmengen am Verkaufsstand am Kirdorfer Brunnen. Ebenfalls am 10. Oktober können größere Mengen, beim Süßen solange der Vorrat reicht, im Vereinsneubau im Usinger Weg 102 in Kirdorf erworben werden. Übrigens am Vereinshaus gibt es auch noch Apfelwein des Jahrgangs 2019 zu kaufen.
Die IKF bittet die Käuferinnen und Käufer um Einhaltung der gültigen Abstands- und Hygieneregeln inklusive Mund-Nasenmaske.


2020 steht und arbeitet die historische Kelter der IKF nach vier Jahren im Ausweichquartier in Dornholzhausen endlich wieder in unserem eigenen Gebäude in Kirdorf am Rande der Streuobstwiesen. Somit wird in diesem Jahr zum allerersten Mal in der großen Kelterhalle im Vereinsneubau gekeltert.

Rückgabe Apfelsaftkarton

joachim meyer 4663bkk

Homepage GluecksStuben