Apfellogo

Hotline

 Äppel-Hotline der IKF

 

...beim Apfellesen helfen, Bäume zum Ernten anbieten, Äpfel anliefern, Treffpunkt zum Helfen ausmachen...

 

0176 - 27 85 98 95

Mo.-Fr. 17-20 Uhr, Sa. 9-20 Uhr

 

(nicht für Apfelwein/Secco/Saftverkauf)

BHW 2022 08 18Bad Homburger Woche vom 18.8.2022 (eh)

In Kirdorf wird wieder das Stadtteilfest an der Ecke Hauptstraße/Raiffeisenstraße („Bornplacken“) gefeiert.

Sechs Vereine, die Interessengemeinschaft Kirdorfer Feld (IKF), die Kolpingfamilie Kirdorf, der „Club Humor“, der Karnevalverein „Heiterkeit“ und die SGK Bad Homburg, organisieren dieses beliebte Fest. Los geht es am Samstag, 20. August, um 17 Uhr, um 18 Uhr wird Bürgermeister Dr. Oliver Jedynak den Fassanstich vornehmen. Dann verwöhnen der „Club Humor“ und die „Heiterkeit“ die Gäste mit kulinarischen Leckereien vom Grill, die SGK ist für das frisch Gezapfte zuständig, während es bei der IKF alles gibt, was man aus Äpfeln herstellen kann. Die Kirdorfer Kolpingfamilie schenkt Wein und Sekt aus und serviert Cocktails. Abends wird Ortsvorsteher und Vereinsringvorsitzende Hans Leimeister beim „Kirdorfer Quiz“ Fragen zum Ortsteil stellen, wo es um Uznamen, Sprüche und geschichtliche Dinge, die mit Kirdorf im Zusammenhang stehen, geht. Für Hans Leimeister ist es wichtig, dass beim Quiz der Spaß im Vordergrund stehen soll.


Am Sonntag, 21. August, geht es ab 11 Uhr mit dem Frühschoppen weiter. Nachmittags zwischen 16 und 17 Uhr eröffnet Hans Leimeister den Kirdorfer Fünfkampf, wo es bei tückischen Spielen um einen Wanderpokal geht. Der letzte Sieger hatte den Kirdorfer Fünfkampf zweimal gewonnen und wollte den Pokal deshalb behalten. Zudem war am Sockel des Pokals kein Platz mehr für die Namen derjenigen, die den Wanderpokal bereits gewonnen hatten. Dafür stiftet der letzte Sieger einen neuen Pokal.
Hans Leimeister sieht das Stadtteilfest im „Wohnzimmer“ Kirdorfs als Ort des Austauschs und des gemütlichen Beisammenseins. „Vor allem Neubürger sind ausdrücklich eingeladen“, sagt er. Jedenfalls freuen sich die Organisatoren auf dieses Fest, das seit 1982 gefeiert wird. Entstanden ist die Idee, ein Stadtteilfest zu feiern, anlässlich der 1200-Jahr-Feier Bad Homburgs. Das erste Stadtteilfest fand am Wiesenborn statt, dann wurde es auf dem Hof Braum gefeiert. Als dies nicht mehr möglich war, wechselte der Standort „uff de Bach“ auf den Parkplatz am Schwesternhaus. Seit 2007 wird das Fest auf dem „Bornplacken“ gefeiert. „Das hat gut gepasst“, sagt Hans Leimeister, denn bis heute wird das Stadtteilfest dort gern gefeiert.

Bad Homburger Woche vom 18.8.2022

logo bhw

Rückgabe Apfelsaftkarton

joachim meyer 4663bkk

Stammtischtage 2.HJ 2022

- jeden 2. + 4. Freitag im Monat -

 

14. Oktober 2022

28. Oktober 2022

11. November 2022

25. November 2022

9. Dezember 2022

23. Dezember 2022