Apfellogo

Hotline

 Äppel-Hotline der IKF

 

...beim Apfellesen helfen, Bäume zum Ernten anbieten, Äpfel anliefern, Treffpunkt zum Helfen ausmachen...

 

0176 - 27 85 98 95

Mo.-Fr. 17-20 Uhr, Sa. 9-20 Uhr

 

(nicht für Apfelwein/Secco/Saftverkauf)

BHW 2022 09 29 PlanwagenBad Homburger Woche vom 29.9.2022 Bad Homburg (eh).

Nach dreijähriger Pause konnte die Interessengemeinschaft Kirdorfer Feld (IKF) am Wochenende endlich wieder ihr Keltertest feiern. Es war bereits das 15.Fest dieser Art, und so gab es Altbekanntes und Beliebtes, aber auch Neuerungen. Zum ersten Mal fand das Fest nicht wie gewohnt „uff de Bach“ – auf dem Parkplatz am Schwesternhaus und am Kirdorfer Brunnen – statt, sondern im Hof des neuen IKF-Gebäudes am oberen Ende des Usinger Wegs. „Wir haben hier die ganze Infrastruktur“, sagte der stellvertretende Vorsitzende, Michael Korwisi. Außer der Stadtbuslinie 6 fuhr stündlich ein Planwagen hinauf zum Vereinsheim, das gut besucht war.


Am Samstag fanden die Jugendmeisterschaften des Baseballclubs „Hornets“ statt, sodass mit Sicherheit viele Besucher dieses Events anschließend bei der IKF vorbeischauten. „Ich habe hier schon viele Gesichter gesehen, die ich am Kirdorfer Brunnen sonst nicht gesehen habe“, sagte Korwisi.
Er berichtete auch, dass die Apfelernte in diesem Jahr durchwachsen war. „Durch die Trockenheit und Hitze im Sommer haben die Bäume viele Früchte abgeworfen.“ Zudem wurde auch wegen des milden Winters ein
starker Schädlingsbefall festgestellt. Außerdem gab es Bäume, die gar keine Früchte getragen haben. Dennoch hatte die IKF unter den Apfelbäumen Planen ausgelegt und die Bäume abgeerntet. Planen deshalb, damit sich die abgeschüttelten Äpfel nicht mit den am Boden liegenden vermischten.
Am Ende war die IKF dann doch mit der Ernte zufrieden, denn 450 Kilogramm Äpfel hatten an der IKF-Kelter 300 Liter Süßen pro
Kelterdurchgang hervorgebracht. So standen viele Leute mit Kanistern Schlange, um sich den frischen Süßen abzuholen. Wer wollte, konnte beim Keltern zuschauen und es sich derweil an den Tischen bei einem Glas Süßen, Apfelwein, Secco oder Apfelsaft gemütlich machen. Dazu gab es Leckeres vom Grill, unter anderem Wildschweinbratwurst und für Vegetarierer erstmals Falafel mit Aioli, Gurkenscheiben und Tomaten. Nachmittags wurde an beiden Tagen die Kuchentafel eröffnet mit einer großen Auswahl an feinen Apfelkuchen. Dazu gab es einen Pott Kaffee. Am Sonntag stellte die Freiwillige Feuerwehr Bad Homburg ihre Gulaschkanone auf, und es wurde Erbsensuppe gekocht.

 

logo bhwBad Homburger Woche vom 29.9.2022

Rückgabe Apfelsaftkarton

joachim meyer 4663bkk

Stammtischtage 2.HJ 2022

- jeden 2. + 4. Freitag im Monat -

 

14. Oktober 2022

28. Oktober 2022

11. November 2022

25. November 2022

9. Dezember 2022

23. Dezember 2022